Das Raumlabor ist online!

7. Juni 2021

Das interaktive Kartenwerk des Revierknotens Raum ist mit ersten Inhalten des Raumstrategieprozesses aus der Diagnosephase und der Mehrfachbeauftragung online gegangen. Neben dem reinen durchstöbern der Kartensammlung können Sie hier Anregungen und Hinweise direkt auf den Karten hinterlassen.

Das RaumLabor soll als eine öffentlichkeitswirksame Onlineplattform zur digitalen Kommunikation, Verwaltung und Überlagerung von raum- und strukturwandelrelevanten Daten, Karten und Konzepten des Rheinischen Reviers dienen. Zusätzlich fungiert sie als Informations- und Partizipationsplattform sowie als Projektdatenbank im Rahmen des Raumstrategieprozesses Rheinisches Revier 2038+.

Ziel ist es einerseits den beteiligten Fachakteuren eine zentrale Informationsplattform und Entscheidungsgrundlage für raumrelevante Fragestellungen bereitzustellen und andererseits den Strukturwandelprozess und seine Aktivitäten für interessierte BürgerInnen und Fachakteure transparent zu kommunizieren.

Das Labor kontextualisiert das Rheinische Revier im überregionalen und internationalen Zusammenhang, zeigt räumliche und intersektorale Verflechtungen auf und bildet unter anderem die Ausgangssituation der Region hinsichtlich der Themen Siedlungsentwicklung, Mobilität, Energie, Gewerbe und Industrie, Sozialstruktur sowie Freiraum und Klima ab.

Die eingespeisten Daten werden grafisch aufbereitet und auf unterschiedlichen Kartenlayern räumlich verortet. Die Projektion der Daten auf den Raum sowie die Bündelung zu thematischen Layern ermöglicht den NutzerInnen der Plattform auf einfache Weise Raumdaten kommunizierbar und bedarfsgerecht zusammenzustellen.

Der stetig erweiterte und fortlaufend aktualisierte Datensatz integriert dabei Analyse- und Konzeptdaten aus bestehenden und laufenden Erhebungen und Konzepten (z.B. Masterplan Indeland 2030, Agglomerationskonzept Köln/Bonn).

Im Rahmen des Raumstrategieprozesses werden darüber hinaus neben den finalen Raumbildern und -strategien, Teil- und Zwischenergebnisse des Prozesses wie beispielsweise die teilregionalen Vertiefungen oder Raumbildvarianten ausgestellt, erläutert und diskutiert.

Raumlabor

Weitere Neuigkeiten

Alle anzeigen
14. März 2022

Ergebnispräsentation der Mehrfachbeauftragung in Bergheim

Weiterlesen
12. November 2021

Zwischenkolloquium Raumstrategie in Alsdorf

Weiterlesen